Gästebuch

Gästebuch

Seite 2 von 15
23.02.2017

Sklave Michael

Gestern war es endlich soweit.
Pünktlich auf die Minute kniete ich vor der Tür meiner Herrin. Erst hörte ich die Schritte Ihrer Stiefel, dann wurde die Tür geöffnet.
Wie gebannt fiel mein Blick auf diese Göttin. Ihre Schönheit wurde noch durch ein kurzes Latexkleid und die Stiefel hervorgehoben.
Aber dann ging mein Kopf nach unten und
ich küsste zur Begrüßung wie es sich gehört Ihre Stiefel.
Dann hatte ich 2 Minuten Zeit, um nackt zu Ihr zum Thron zu kriechen. Geschenk und Tribut hatte ich in einer Tüte, die ich mit den Henkeln im Mund transportierte.
Und dann war ich da wo ich hingehöre.
Nackt vor dem Thron kniend zu Füßen meiner Göttin.

17.02.2017

Sklave Michael

Meine Göttin,
endlich nach langer Zeit kann ich nächste Woche wieder zu Ihnen kommen, um mich von Ihnen benutzen, erniedrigen und demütigen zu lassen.
Freue mich wahnsinnig darauf.
Werde dann hier im Gästebuch in kleinen zeitlichen Abschnitten davon schreiben.

24.01.2017

Ra.

Sie sind ein pädagogisches Naturtalent!
Sie wissen auf, welchen Platz ich gehöre!

23.12.2016

Anonym

Liebe Wikingerin!
Böse Wikingerin!
Danke für die vielen schmerzhaften Andenken

17.10.2016

Anonym

Du siehst einen blonden Engel
Du denkst Du bist bei einem Engel
Du sprichst mit einem Engel
Doch Vorsicht!
Du weckst eine Tigerin

01.10.2016

Sklave Michael

Meine Göttin,
zunächst einmal wünsche ich Ihnen einen ganz tollen Urlaub.
Die neuen Photos sind einfach fantastisch.
Ich konnte jetzt lange nicht bei Ihnen sein. Es fehlen mir die Worte, um zu sagen wie sehr ich Sie vermisse.
Ich verzehre mich nach Ihnen, denn Sie sind die schönste und beste Domina,die es gibt.
Sie haben mich konsequent zu dem erzogen was ich immer sein wollte.
Ein richtiger Sklave, der Ihnen mit Leib und Seele gehört und brav alles tut was Sie befehlen.
Werde bald nach Ihrer Rückkehr demütig um einen Termin bitten.

13.07.2016

Anonym

Danke für die Gnade liebe Wikinger Königin

08.07.2016

Sklave Michael

Danke dass Sie mich vor Ihrem Urlaub noch eine Audienz gewährten meine Göttin.
Da es sich um ein Gästebuch handelt, werde mich kurz fassen müssen.
Nachdem ich Ihre Stiefel sauber und blank, den Schweiß von Ihren göttlichen Füßen lecken durfte, stellten Sie mich an den Pranger.
Einerseits bekam ich 2 Gläser köstlichen Natursekt, aber auch die Gerte zu sspüren, denn ein Sklavenarssch mit roten Striemen sieht einfach besser aus.
Nachdem ich Ihnen als Klopapier und Toiöette für herrlichen NS dienen durfte, ging es auf den Gynstuhl, wo Sie meine Leidensfähigkeit ausprobierten.
Schon dabei kam der zweite Sklave ins Spiel, der mich dann auf dem Stuhl auf Ihren Befehl hn nahm.
Diese Situation hat Ihnen gefallen.
Jetzt führten Sie die Regie und wir Sklaven hatten uns vor Ihren Augen gegenseitig zu befriedigen.
Wahnsinn diese Macht die Sie über uns hatten. 2 Sklaven, die bereit sind alles zu tun was die Göttin wünscht.
Jetzt und immer. Und wird sind mit Sicherheit nicht die einzigen Sklaven die für Ihre Göttin alles tun!!!!

14.06.2016

Sklave Michael

Lady Eva, göttliche Domina.
Möchte Ihnen auf diesem Weg auch einen schönen Urlaub wünschen.
Nach 2 fantastischen Onlline-Erziehungen möchte ich danach dann bitte wieder ganz real weiter zu einem perfekten Sklaven erzogen werden.

06.06.2016

anonym

Sehr geehrte Lady Eva,
Sie sind ein pädagogisches Naturtalent,
auch in der strengen Altenplege sind Sie unübertroffen

Seite 2 von 15